Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Touristische Inwertsetzung Wollhandwerk - Vorprojekt

Wollverarbeiterinnen aus dem Kanton Uri sind seit längerem aus verschiedenen Gründen auf der Suche nach einem grösseren Gebäude, das eine gemeinsame Wollverarbeitung beziehungsweise eine wirksame Vermarktung von einheimischen Wollprodukten ermöglicht. Ein leerstehendes Gebäude in Isenthal, wo die Heimarbeit untergebracht war, bietet die Möglichkeit, Produkte zu vermarkten und im Sinne der Strategie der Gemeinde das alte Handwerk «Wollverarbeitung» touristisch zu vermarkten.
Das Vorprojekt soll abklären, ob das Projekt wirtschaftlich realisierbar und tragbar ist. Insbesondere soll es Erkenntnisse über die Form der Trägerschaft, den Umfang des Projekts, die Aufgaben sowie deren Verteilung, den Finanzbedarf und die Finanzierung des Hauptprojekts liefern.

Kanton
Uri
Thema
Tourismus
Angebots- und Produktentwicklung
Programm
NRP
Projektdauer
01.02.2017 - 31.12.2017
Finanzierungs- instrument
à fonds perdu
Projektkosten
CHF 8'000.-
Förderung Bund
CHF 2'000.-
Kontakt

Projekttteam Vorperojekt Wollhandwerk / Tourismus Isenthal
Lochland
6017 Ruswil

Die strategischen Ziele und Schwerpunkte bei der Umsetzung der NRP variieren je nach Kanton und Region und sind entscheidend dafür, ob ein Projekt durch NRP-Fördermittel unterstützt werden kann.
Artikel teilen