Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Kompetenzzentrum Fischzucht Erstfeld

Die Basis57 plant beim Nordportal des Gotthard-Basistunnels in Erstfeld die schweizweit grösste Fischzuchtanlage mit einer Kapazität von 600 Tonnen Speisefisch pro Jahr, die bei erfolgreichem Betrieb noch wesentlich ausgebaut werden kann. Damit wird im Kanton Uri eine neue Wertschöpfungskette mit vielfältiger Breitenwirkung auf andere ansässige Betriebe und Branchen aufgebaut. Das Projekt schafft im Kanton Uri anspruchsvolle, entwicklungsorientierte und langfristige Voll- und Teilzeitarbeitsplätze. Durch die Zusammenarbeit der Basis57 mit verschiedenen Hochschulen erhält der Kanton Uri zudem ein Kompetenzzentrum mit internationaler Ausstrahlung, das aufgrund der Grösse der Anlage auch für die universitäre Forschung von Interesse ist. Die Basis57 strebt eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit lokalen und regionalen Betrieben an. Insbesondere mit der Landwirtschaft sind vielfältige Kooperationsformen möglich. Auch in den Bereichen des Anlagenbaus, der Anlagenwartung, der Steuerungstechnik oder der Automatisierung soll entsprechendes Fachwissen gemeinsam mit bestehenden Firmen aufgebaut und weiterentwickelt werden. Auf der Nachfrageseite wird eine enge Zusammenarbeit mit dem ansässigen Detailhandel und der Gastronomie beabsichtigt.
Kanton
Uri
Thema
Weitere Themen
Programm
NRP
Projektdauer
01.11.2016 - 31.12.2019
Finanzierungs- instrument
Darlehen
Projektkosten
CHF 20'935'000.–
Förderung Bund
CHF 4'250'000.–
Kontakt
Basis 57 nachhaltige Wassernutzung AG
Die strategischen Ziele und Schwerpunkte bei der Umsetzung der NRP variieren je nach Kanton und Region und sind entscheidend dafür, ob ein Projekt durch NRP-Fördermittel unterstützt werden kann.
Artikel teilen