Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Education Factory: Bildungstourismus und Erwachsenenbildung in der UNESCO Biosphäre Entlebuch

Education Factory

Die Education Factory stellt das Wertschöpfungssystem oder den Cluster der «Bildung» mit der Zielgruppe der Erwachsenen ins Zentrum. Die Education Factory möchte so Wertschöpfung erzielen, Arbeitsplätze und Einkommen generieren und durch den Zugang zum Wissen Unternehmertum und innovative Ideen fördern.

Ziele und erwartete Wirkungen

Aufbau der Erwachsenenbildung in folgenden Bereichen:

  • Kurswesen
  • Seminartourismus
  • Exkursionsangebot und Erlebnispfade
  • Rangerwesen
  • Projektbegleitungen und –leitungen
  • Erwachsenenbildung für Ortsansässige und Mitarbeitende

Tätigkeiten im Projekt

Das Projekt wird mit à fonds perdu-Beiträgen von total CHF 230'000.– in den Jahren 2009–2011 unterstützt. Projekt wurde im April 2009 vom Luzerner Regierungsrat genehmigt. Die Arbeiten konnten planmässig aufgenommen, erste neue Angebote konnten für 2010 entwickelt und angeboten werden. Ab 2011 wird erstmals ein Kursprogramm (aktueller Arbeitstitel) erarbeitet und aufgelegt. Die Arbeiten im Projekt konnten plangemäss ausgeführt werden. Die Produkte (Bildungsangebote) sind definiert und entwickelt. Per 2011 konnte erstmals ein eigenes Kursprogramm erarbeitet und publiziert werden (http://www.biosphaere.ch/de.cfm/education/excursions/).

Kanton
Luzern
Thema
Bildung und Gesundheit
Programm
NRP
Projektdauer
16.12.2008 - 31.12.2011
Finanzierungs- instrument
à fonds perdu
Projektkosten
CHF 250'000.–
Kontakt
Leiterin Bildungsforum UBE
Annette Schmid Hofer
Chlosterbüel 28
6170 Schüpfheim
Schweiz
Luzern
+41 41 485 88 53
a.schmid@biosphaere.ch
NRP
Die strategischen Ziele und Schwerpunkte bei der Umsetzung der NRP variieren je nach Kanton und Region und sind entscheidend dafür, ob ein Projekt durch NRP-Fördermittel unterstützt werden kann.
Artikel teilen