Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Bünder Puurachalb

Um die Situation auf dem Kälbermarkt im Kanton Graubünden zu entschärfen wurde dieses Projekt vom Schweizer Kälbermäster Verband ins Leben gerufen.
Die Kälber sollen im Graubünden gemästet und verarbeitet werden. Regional und transparent. Mit einem hohen Gesundheitsstandard durch rechtzeitig geimpfte Kälber und kleinen Transportwegen aufgrund der teilnehmenden Schlachtbetrieben aus der Region. Mit dem Bündner Puurachalb soll die Wertschöpfung und zugleich die Nachhaltigkeit in der Wirtschaftsregion Graubünden gefördert werden. 

Thema
Land- und Ernährungswirtschaft
Programm
QuNaV
Projektdauer
26.02.2018
Finanzierungs- instrument
afp
Förderung Bund
CHF 40'000.-
Kontakt

Schweizer Kälbermäster Verband

Weitere Informationen zu «Förderung von Qualität und Nachhaltigkeit (QuNaV)» erhalten Sie im Finanzhilfe-Tool.
Artikel teilen