Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Entwicklungskonzept Bunker Alvaneu

Der Bunker Alvaneu, ehemaliger Kommandoposten der Grenzbrigade 12, wurde per Ende 2015 von der Armasuisse an die Militärhistorische Stiftung Graubünden abgetreten. Nach bereits erfolgter Sanierung des Bunkers, beabsichtigt die Militärhistorische Stiftung Graubünden dort ein Militärmuseum zum Thema «Kalter Krieg» zu eröffnen. Im Rahmen des vorliegenden Projektes wird ein Entwicklungskonzept für das neue Museum erstellt.
Kanton
Graubünden
Thema
Tourismus
Programm
NRP
Projektdauer
30.09.2017 - 31.08.2018
Finanzierungs- instrument
à fonds perdu
Projektkosten
CHF 39'800.–
Förderung Bund
CHF 6'500.–
Kontakt
Militärhistorische Stiftung Graubünden
Die strategischen Ziele und Schwerpunkte bei der Umsetzung der NRP variieren je nach Kanton und Region und sind entscheidend dafür, ob ein Projekt durch NRP-Fördermittel unterstützt werden kann.
Artikel teilen