Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Zusammenarbeitsmodelle für die destinationsübergreifende, erlebnisorientierte Produktinnovation im Tourismus

Das strategische Ziel des Projekts ist es, das Tourismussystem im Wallis ganzheitlich zu optimieren und die Positionierung des (Ober-)wallis im nationalen und internationalen Wettbewerb zu stärken, indem ein destinationsübergreifendes Zusammenarbeitsmodell aufgebaut wird. Die Initiierung erfolgte durch das Oberwalliser STRATOS-Netzwerk, bestehend aus Destinationen, Valais/Wallis Promotion, PostAuto Wallis und der MGBahn. Beim Zusammenarbeitsmodell handelt es sich um ein offenes System, welches nach der Etablierung erweitert bzw. auf weitere Destinationen und Leistungsträger in- und ausserhalb des Wallis übertragen werden kann.

 

Mit dem Projekt werden die notwendigen Voraussetzungen für die zukünftige Zusammenarbeit im Tourismus geschaffen:

  • Prozessorientierung: Das Modell strukturiert die touristischen Akteure in destinationsübergreifenden Prozessen entlang des touristischen Produktentwicklungszyklus.
  • Erlebnisorientierung: Das Modell stellt die Nachfrage und Perspektive des Gastes, nicht die destinationsbezogenen Angebote, ins Zentrum der Überlegungen.
  • Qualifizierung: Als Basis des Zusammenarbeitsmodells werden die vorhandenen Fähigkeiten, Kompetenzen und Ressourcen der touristischen Akteure genutzt, weitergegeben und weiterentwickelt.

 

Der Aufbau des Zusammenarbeitsmodells erfolgt praxisorientiert während der Umsetzung von 2-3 Pilotprojekten, mit dem Ergebnis buchbarer, destinationsübergreifender Erlebnisse.  

 

Partner

  • STRATOS-Netzwerk
  • Valais /Wallis Promotion
Kanton
Wallis
Thema
Tourismus
Programm
Innotour
Projektdauer
01.03.2017 - 30.04.2019
Finanzierungs- instrument
à fonds perdu
Förderung Bund
CHF 388'500.–
Kontakt
Regions- und Wirtschaftszentrum Oberwallis AG
Bahnhofstrasse 9c
3904 Naters
Schweiz
+41 (0)27 921 18 88
info@rw-oberwallis.ch
http://www.rw-oberwallis.ch
Artikel teilen