Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Networking Alpine Health for Continuity of Care – NATHCARE

NATHCARE

Der demografische Wandel ist ein globaler Trend, der die Alpen besonders stark betrifft. Eine stärkere Präsenz von älteren Menschen bedeutet auch eine höhere Anzahl von Patienten, die unter Komorbidität oder unter altersbedingten Symptomen leiden. Um das Wohlbefinden in einer im Wandel begriffenen Gesellschaft sicherzustellen, sind politische Massnahmen zur Deckung der neu entstehenden Bedürfnisse erforderlich. Nathcare zielt auf das Design, den Aufbau und die Evaluierung eines Modells unter Einbeziehung aller Akteure des Gesundheitswesens ab. Die Akteure werden an der Entwicklung eines Prozesses für eine verbesserte Integration zwischen Krankenhäusern und deren jeweiligen Einzugsgebieten beteiligt, die sich insbesondere, aber nicht ausschliesslich, auf chronische Krankheiten unter Berücksichtigung einer verbesserten Versorgungskontinuität bezieht. Das NATHCARE Modell wird Entscheidungsträgern vorgelegt werden und kann ihnen bei der Initiierung von koordinierten Strategien zur Abmilderung der Folgen des demografischen Wandels im Gesundheitssystem als Vorbild dienen.

Kanton
Genf
Thema
Weitere Themen
Programm
Interreg
Projektdauer
01.01.2012 - 31.12.2015
Kontakt
Hôpitaux Universitaires de Genève
Antoine Geissbühler
Rue Gabrielle-Perret-Gentil 4
1205 Genève
Schweiz
Genf
ag@hcuge.ch
NRP
Die strategischen Ziele und Schwerpunkte bei der Umsetzung der NRP variieren je nach Kanton und Region und sind entscheidend dafür, ob ein Projekt durch NRP-Fördermittel unterstützt werden kann.
Artikel teilen