Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Training & Education im 3D-Druck für die Medizintechnik und benachbarte Branchen

Das Projekt fördert den Aufbau eines Schulungsangebotes, um Techniker, Ingenieure und Wissenschaftler aus KMU mit einer Niederlassung im Kanton Solothurn darin zu befähigen, nach ISO 13485-zertifizierte orthopädische Implantate aus Metall mittels additiver Fertigung im SLM-Verfahren (Selektives Laser-Schmelzen) herzustellen.

Das Projekt umfasst die Konzeption des Schulungsprogramms, die Bekanntmachung des neuen Angebotes bei der Zielgruppe, die Erstdurchführung des Angebotes und die Evaluation.

Anhang: Herunterladen

Kanton
Solothurn
Thema
Industrie
Digitalisierung
Qualifizierungsmassnahmen
Programm
NRP
Projektdauer
19.10.2020 - 30.06.2022
Finanzierungs- instrument
afp
Projektkosten
CHF 403'875.-
Förderung Bund
CHF 134'625.-
Kontakt

Swiss m4m Center AG
Nicolas Bouduban
CEO
Föhrenweg 7
2544 Bettlach
nicolas.bouduban@swissm4m.ch

Die strategischen Ziele und Schwerpunkte bei der Umsetzung der NRP variieren je nach Kanton und Region und sind entscheidend dafür, ob ein Projekt durch NRP-Fördermittel unterstützt werden kann.
Artikel teilen