Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Alpine Space Cluster Initiative for EU-Class Competitiveness – Alps4EU

Das Ziel von Alps4EU ist es, die Fragmentierung der Cluster-Initiativen zu überwinden und das Entstehen von Metaclustern zu begünstigen. Die Wettbewerbsfähigkeit der Alpenregion muss auf europäischer Ebene durch eine makroregionale Strategie gefördert werden. Davon profitiert in erster Linie die Wirtschaft des Alpenraums. Das Projekt befasst sich sowohl mit dem Clustermanagement selbst als auch mit dem politischen Entscheidungsfindungsprozess und setzt auf einen transregionalen Ansatz. Dabei

  1. wird ein Überblick über die transregionalen Strategien im Bereich Cluster erstellt,
  2. die Kooperation zwischen den Clustern wird mit Blick auf die Entstehung von Metaclustern gefördert
  3. und die Cluster des Alpenraums werden im Rahmen von europäischen Initiativen bekannt gemacht.

In Rahmen dieses Projekts wird eine strategische Kartierung der Prioritäten und Vorschläge erstellt und es werden Leitlinien und Vorschläge für die gemeinsame Planung entwickelt. Weiterhin werden ein gemeinsamer Massnahmenplan und gemeinsame Finanzierungsmöglichkeiten für die Cluster erarbeitet und Aktivitäten zum transnationalen Technologietransfer werden ebenso gefördert wie gemeinsame Aktivitäten der Cluster für Innovation. Darüber hinaus werden die Cluster des Alpenraums auf europäischer Ebene bekannt gemacht.

Kanton
Freiburg
Thema
Weitere Themen
Programm
Interreg
Projektdauer
01.01.2011 - 31.12.2014
Kontakt
HES-SO//EIA-FR, Réseau plasturgie
Jacques Bersier
Boulevard de Pérolles 80
1705 Fribourg
Schweiz
jacques.bersier@hefr.ch
Die strategischen Ziele und Schwerpunkte bei der Umsetzung der NRP variieren je nach Kanton und Region und sind entscheidend dafür, ob ein Projekt durch NRP-Fördermittel unterstützt werden kann.
Artikel teilen