Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Verbesserungen im grenzüberschreitenden Verkehr in der Agglomeration Kreuzlingen-Konstanz

Das Projekt wird die Grundlagen für eine grenzüberschreitende Verkehrssteuerung legen, bei der Teile des Motorisierten Individualverkehrs (MIV) auf den Öffentlichen Verkehr (ÖV) verlagert werden (Attraktivitätssteigerung und Förderung ÖV) und der Verkehr speziell an den Grenzübergängen verflüssigt wird.
Dabei möchten die Projektpartner in der Verkehrsplanung gemeinsam vorgehen und neue zukunftsweisende Kooperationen im grenzübergreifenden Verkehr auf den Weg bringen. 

Kanton
Thurgau
Thema
Weitere Themen
Programm
Interreg
Projektdauer
05.03.2015 - 30.06.2018
Projektkosten
CHF 355'715.–
Kontakt
Kanton Thurgau
Promenadenstrasse 8
8510 Frauenfeld
Schweiz
Thurgau
verwaltung@tg.ch
NRP
Die strategischen Ziele und Schwerpunkte bei der Umsetzung der NRP variieren je nach Kanton und Region und sind entscheidend dafür, ob ein Projekt durch NRP-Fördermittel unterstützt werden kann.
Artikel teilen