Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

regiosuisse-Projektdatenbank

Mehr als 3000 Projekte aus 10 Förderprogrammen und 15 Themen: Eine Übersicht über Projekte der Regionalentwicklung in der Schweiz. regiosuisse nimmt gerne Fragen und Anregungen entgegen.

Plus de 3000 projets de 10 programmes d’encouragement et 15 thèmes : une vue d’ensemble des projets de développement régional en Suisse. En cas de questions ou de suggestions, n’hésitez pas à contacter regiosuisse.

Più di 3000 progetti da 10 programmi di finanziamento e 15 temi: una panoramica dei progetti di sviluppo regionale in Svizzera. Se ha domande o suggerimenti, non esiti a contattare regiosuisse.

Kanton
{{ ProjectsCtrl.translate(state, 'name', ProjectsCtrl.locale) }}
Thema
{{ ProjectsCtrl.translate(topic, 'name', ProjectsCtrl.locale) }} i i
Programm
{{ ProjectsCtrl.translate(program, 'longName', ProjectsCtrl.locale) || ProjectsCtrl.translate(program, 'name', ProjectsCtrl.locale) }} i
Projektanfang
{{ ProjectsCtrl.translate(startDate, 'name', ProjectsCtrl.locale) }}
Finanzierung
{{ ProjectsCtrl.translate(instrument, 'name', ProjectsCtrl.locale) }}
Kooperation
{{ ProjectsCtrl.translate(cooperation, 'name', ProjectsCtrl.locale) }}
{{ ProjectsCtrl.translate(filter.option, 'name', ProjectsCtrl.locale) }}

S-Bahn Bodensee

Bis anhin ist der Bodenseeraum in der Schweiz die einzige Region, in der es keine grenzüberschreitenden und flächendeckenden Systeme im Bereich des öffentlichen Verkehrs gibt. Es bestehen Angebotslücken, es fehlt ein gemeinsamer Marktauftritt und grenzüberschreitende Fahrausweise sind nicht flächendeckend vorhanden. Dem steht gegenüber, dass im Einzugsgebiet der «S-Bahn Bodensee» rund 2 Mio. Personen leben und zusätzlich jährlich rund 8.5 Mio. Übernachtungen von Feriengästen (3 Mio. Ankünfte) generiert werden. Dementsprechend trägt ein einfacher Zugang zum ÖV-Angebot zur Standortattraktivität der internationalen Bodenseeregion bei.

Das Projekt «S-Bahn-Bodensee» setzt an diesem Punkt an. Das Ziel ist es diese Lücken zu schliessen und am Bodensee ein abgestimmtes, grenzüberschreitendes ÖV-Angebot (Bus, Bahn, Fähre, Schiff) für Einheimischen und Touristen aufgebaut wird. Dazu soll eine gemeinsame Kommunikation der Unternehmen gegenüber bestehenden und potenziellen Kunden aufgebaut werden. Weitere wichtige Bereiche des Projektes werden die Entwicklung der grenzüberschreitenden Tarife beinhalten sowie die Darstellung des gesamten ÖV-Angebot am Bodensee in grenzüberschreitenden Fahrplänen.

Unter der Leitung des Bahnunternehmens Thurbo AG arbeiten die Bahnunternehmen Deutsche Bahn, Österreichische Bundesbahn und die Schweizerische Bundesbahn zusammen mit den vier Tarifverbunde: Bodensee-Oberschwaben Verkehrsverbund GmbH (bodo), Verkehrsunternehmen Hegau-Bodensee Verbund GmbH (VHB), Verkehrsverbund Vorarlberg GmbH (VVV) und Tarifverbund OSTWIND zusammen, um dieses Ziel zu erreichen.

Die Projekte, die einen Beitrag zu Klimaschutz oder Anpassung an den Klimawandel leisten, wurden anhand dieser Kriterienliste ausgewählt.
Les projets qui contribuent à la protection du climat ou à l'adaptation aux changements climatiques ont été sélectionnés à l'aide de cette liste de critères.
I progetti che contribuiscono alla protezione del clima o all'adattamento ai cambiamenti climatici sono stati selezionati in base a questo elenco di criteri.
Die Kreislaufwirtschafts-Projekte wurden anhand dieser Kriterienliste ausgewählt.
Les projets d’économie circulaire ont été sélectionnés à l'aide de cette liste de critères.
I progetti di economia circolare sono stati selezionati in base a questo elenco di criteri.

{{ ProjectsCtrl.translate(ProjectsCtrl.project, 'title', ProjectsCtrl.locale) }}

Kontakt

{{ contact.name }}
{{ contact.title }} {{ contact.firstName }} {{ contact.lastName }}
{{ contact.function }}
{{ contact.street }}
{{ contact.zipCode }} {{ contact.city }}
{{ contact.website.split('://', 2)[1] }}
{{ contact.website }}