La piattaforma per lo sviluppo regionale in Svizzera

Datenkooperation touristischer Leistungsträger

Auf Grundlage der Ergebnisse und Erkenntnisse aus dem erfolgreich abgeschlossenen Vorprojekt «Datenkooperation touristischer Leistungsträger» zielt dieses Projekt darauf ab, einen Mehrwert für touristische Anspruchsgruppen, durch die Umsetzung konkreter Anwendungsbeispiele zu erreichen. Im Vorprojekt wurde mit Anspruchsgruppen aus der Erlebnisregion Luzern-Vierwaldstättersee (LuV) eine Datenlandkarte erarbeitet. Diese lieferte eine Übersicht über die wichtigsten Datenstämme und –quellen der Dateninhaberinnen und -inhaber. Durch qualitative Interviews konnte die Zugänglichkeit und Nutzbarkeit der Daten abgeklärt werden, sodass Leerstellen und neue Anwendungsbereiche aufgedeckt werden konnten. Darauf aufbauend wurden mehrere Use Cases innerhalb einer Kerngruppe entwickelt und diskutiert, welche konkrete touristische Problemstellungen adressieren. Ausgehend von diesen Cases wurden drei Pilot-Use Cases ausgewählt und im Detail ausgearbeitet. Mit Hilfe der Pilot-Use Cases kann innerhalb dieser, durch die Zusammenführung resp. der Analyse von vorhandenen Daten, kurz-, mittel- und/oder langfristig die Wertschöpfung erhöht werden.

Bis Oktober 2021 sollen die folgenden drei Use-Cases entwickelt und ausgewertet werden.

Use Case 1: Predictive Analytics

Use Case 2: Customer Insights

Use Case 3: Chat(bot

Cantone
Lucerna
Obvaldo
Nidvaldo
Svitto
Uri
Tema
Turismo
Digitalizzazione
studi di fattibilità, concetti di sviluppo, strategie
Programma
NPR
Durata del progetto
15.06.2020 - 31.12.2021
Strumento per il finanziamento
a fondo perduto
Costo
CHF 245'000.-
Contributo Confederazione
CHF 122'500.-
Contributo Cantone(i)
CHF 122'500.-
Gli obiettivi strategici e le priorità di attuazione della NPR variano da Cantone a Cantone e da regione a regione e sono determinanti per la scelta dei progetti che verranno sostenuti con i fondi NPR.
Condividi articolo