Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

AgriFood & Tourismus in Grindelwald und der Schweiz

Das touristische Gästesegment, welches lokal und reigonal hergestellte Lebensmittel nachfragt ("Foodies") ist in den vergangenen Jahren stark gewachsen.
Im Projekt "AgriFood & Tourismus" sollen die Voraussetzungen auf der Angebotsseite in Tourismus und Landwirtschaft geschaffen werden, um die spezifische Nachfrage des neuen Tourismussegments gezielter befriedigen zu können.
Beim Projekt handelt es sich um eine Vorabklärung im Rahmen der Verordnung zur Förderung von Qualität und Nachhaltigkeit in der Land- und Ernährungswirtschaft (QuNaV). Das Projekt (Vorabklärungsphase) wurde gemeinsam mit dem SECO (Innotour) unterstützt.

Kanton
Bern
Thema
Land- und Ernährungswirtschaft
Programm
VIP
Projektdauer
01.06.2018 - 30.04.2019
Finanzierungs- instrument
à fonds perdu
Links
Projektkosten
CHF 135'520.–
Förderung Bund
CHF 20'000.–
Kontakt
Verein "Eigerness"
Andreas Hochuli
Schweiz
andreas.hochuli@bfh.ch
Weitere Informationen zu «Vorabklärungen für innovative Projekte (VIP)» erhalten Sie im Finanzhilfe-Tool.
Artikel teilen