Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Coopérative Malticulture

Lokales Bier liegt im Trend, aber oft kommt das Malz aus dem Ausland. Eine Kooperative aus dem Jura will mit dem Projekt eine Mälzerei aufbauen, welche in ihrer Organisationsform speziell ist. In die Trägerschaft sollen Produzenten, Brauer wie auch Konsumenten eingeschlossen sein, damit die gesamte Wertschöpfungskette vom lokalen Rohstoff profitieren kann.

Thema
Land- und Ernährungswirtschaft
Programm
QuNaV
Projektdauer
31.08.2018
Finanzierungs- instrument
à fonds perdu
Förderung Bund
CHF 25'000.–
Kontakt
Cooperative Malticulture
Schweiz
Kontakt
AgriJura
Schweiz
Kontakt
Certisem Jura
Schweiz
Weitere Informationen zu «Förderung von Qualität und Nachhaltigkeit (QuNaV)» erhalten Sie im Finanzhilfe-Tool.
Artikel teilen