Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

bike emmental

Das hügelige Emmental mit seiner herrlichen Aussicht, dem abwechslungsreichen Wegenetz und seinen zahlreichen Alpbeizlis ist ein prädestiertes Ausflugsziel für die schnell wachsende Zahl der E-Montainbikenden. Genussbiker sollen mit ausgeschilderten Mountainbike-Routen auf möglichst aussichtsreichen und naturnahen Pfaden zum Geniessen ins Emmental gelockt werden. Im Emmental gibt es zurzeit nur eine beschilderte Route von Schweizmobil. Diese Route ist allerdings für E-Mountainbikes - aufgrund der Trage- und Schiebepassagen - ungeeignet. Die mit dem vorliegenden zu schaffenden Routen sind die ersten im Emmental. Die malerische Hügellandschaft mit den urchigen Bauernhöfen sind einmalig und bieten einen besonderen Reiz für die Gäste. Ziele: - Erstellen eines Routenkonzeptes - Erarbeiten von 6-8 Routenvorschlägen an 3-4 Ausgangspunkten - bestehende und geplante Routen berücksichtigen bzw. integrieren (insbesondere die Routenführungen "77 Napf Bike" und geplante Routen aus dem Projekt "Bike Arena Napf" - Erarbeiten einer Lösung für den Unterhalt des beschilderten MTB-Routennetzes - eine abwechslungsreiche und familienfreundliche Routenführung unter Einbezug von Verpflegungsmöglichkeiten mit regionalen Köstlichkeiten - Führen von E-Mountainbike-tauglich Routen - mittels Beschilderung lenken der Mountainbiker um Konflikte mit anderen Naturliebhabern und Bauern vorzubeugen. Eine Studie aus dem Jahr 2008 schätzt, dass der durchschnittliche E-Biker im Vergleich zu übrigen Gästen zusätzlich 60 Franken (neben allfälliger Miete) pro Tag ausgibt. Dieser Wert dürfte aktuell deutlich höher liegen.

Kanton
Bern
Thema
Tourismus
Angebots- und Produktentwicklung
Programm
NRP
Projektdauer
01.01.2018 - 31.12.2021
Finanzierungs- instrument
à fonds perdu
Projektkosten
CHF 242'000.-
Förderung Bund
CHF 95'000.-
Die strategischen Ziele und Schwerpunkte bei der Umsetzung der NRP variieren je nach Kanton und Region und sind entscheidend dafür, ob ein Projekt durch NRP-Fördermittel unterstützt werden kann.
Artikel teilen