Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Weiterentwicklung und Attraktivitätssteigerung IceMagic Interlaken 2017+

Top of Europe IceMagic Interlaken wurde im Jahr 2014 erstmals lanciert und seither drei Mal erfolgreich durchgeführt (über 100'000 Gäste). Im Sinne einer Weiterentwicklung sollen Attraktivitätssteigerungen den Erfolg auch in den nächsten Jahren sicherstellen und den Event zu einem festen wiederkehrenden Angebot führen. Geplant sind: - Überdachung der Bereiche Catering und Eisstock (Wetterunabhängigkeit) - Chalet  anstelle von Iglurestaurant (Swissness) - Iglu neu auf Runway mit Erlebnissen (Licht, Show etc.) - E-Gocarts auf Eis in Zwischenflächen der Runways.

Projektziele:
- Etablierung eines nachhaltig wiederkehrenden Events im Winter in Interlaken
- Steigerung der Hotelübernachtungen in den Wintermonaten
- Erhöhung der Wertschöpfung beim Tagestourismus und Mehrtagestourismus
- Förderung der sportlichen Aktivitäten und des Freizeiterlebnisses (einheimische, regionale, nationale Bevölkerung und internationale Gäste)
- Interlaken IceMagic als einzigartiges Eisbahnerlebnis schweizweit positionieren
- Sichern von Arbeitsplätzen (1'200 Stellen-Prozente auf Platz während Anlass)

Zielmärkte und -gruppen:
- Jung und Alt: Kinder 3-10 Jahre wochentags mit Gratiszugang
- Hello-Family-Spezialangebote, Jugendliche mit Music Nights
- Spezialangebote für alle: zB Silvester etc.
- Firmen und Vereine etc.: Eisstockschiessen, Apéro in Winter-Lounge etc.

Kanton
Bern
Thema
Tourismus
Angebots- und Produktentwicklung
Programm
NRP
Projektdauer
01.01.2018 - 31.12.2018
Finanzierungs- instrument
à fonds perdu
Projektkosten
CHF 353'000.-
Förderung Bund
CHF 100'000.-
Die strategischen Ziele und Schwerpunkte bei der Umsetzung der NRP variieren je nach Kanton und Region und sind entscheidend dafür, ob ein Projekt durch NRP-Fördermittel unterstützt werden kann.
Artikel teilen