La piattaforma per lo sviluppo regionale in Svizzera

Banca dati dei progetti regiosuisse

Mehr als 3000 Projekte aus 10 Förderprogrammen und 15 Themen: Eine Übersicht über Projekte der Regionalentwicklung in der Schweiz. regiosuisse nimmt gerne Fragen und Anregungen entgegen.

Plus de 3000 projets de 10 programmes d’encouragement et 15 thèmes : une vue d’ensemble des projets de développement régional en Suisse. En cas de questions ou de suggestions, n’hésitez pas à contacter regiosuisse.

Più di 3000 progetti da 10 programmi di finanziamento e 15 temi: una panoramica dei progetti di sviluppo regionale in Svizzera. Se ha domande o suggerimenti, non esiti a contattare regiosuisse.

Cantone
{{ ProjectsCtrl.translate(state, 'name', ProjectsCtrl.locale) }}
Tema
{{ ProjectsCtrl.translate(topic, 'name', ProjectsCtrl.locale) }} i i
Programma
{{ ProjectsCtrl.translate(program, 'longName', ProjectsCtrl.locale) || ProjectsCtrl.translate(program, 'name', ProjectsCtrl.locale) }} i
Inizio
{{ ProjectsCtrl.translate(startDate, 'name', ProjectsCtrl.locale) }}
Finanziamento
{{ ProjectsCtrl.translate(instrument, 'name', ProjectsCtrl.locale) }}
Cooperazione
{{ ProjectsCtrl.translate(cooperation, 'name', ProjectsCtrl.locale) }}
{{ ProjectsCtrl.translate(filter.option, 'name', ProjectsCtrl.locale) }}

Glarner Gästekarte - Machbarkeitsstudie

Die Glarner Tourismus- und Freizeitdestinationen vermarkten Übernachtungen und andere Aktivitäten nach heutigem Stand jeweils einzeln. Für Gäste bedeutet es, dass alle Angebote einzeln gebucht werden müssen. Eine einzige einheitliche, kantonale Lösung gibt es nicht.

Mit dem vorliegenden Projekt «Grobkonzept GlarnerlandCard» wird eine Marktübersicht erstellt, bei der bestehende Erkenntnisse integriert und bisherige Varianten überprüft und verifiziert werden sowie gleichzeitig ein Marktvergleich zu bestehenden Gästekartenangeboten (z.B. Oskar, Zürich Card, SwissPass (SBB), usw.) gezogen wird. Das Ziel ist aufzuzeigen, ob im Tourismus- und Freizeitmarkt Glarnerland daraus hervorgehend ein Bedürfnis für eine Glarner Gästekarte besteht und ob die Bereitschaft seitens der Anspruchsgruppen, an einer GlarnerlandCard zu partizipieren, vorhanden ist. Ein weiteres Ziel des Grobkonzepts ist, geeignete und tragfähige Finanzierungsmöglichkeiten der GlarnerlandCard zu eruieren und erste wegweisende Massnahmen zu definieren.

 

Die Ziele des Projektes «Grobkonzept GlarnerlandCard» lassen sich wie folgt zusammenfassen:

  • Marktanalyse und Bedürfnishinweis einer Glarner Gästekarte in der Tourismuswirtschaft
  • Geeigneter und tragfähiger Finanzierungsschlüssel
Die Projekte, die einen Beitrag zu Klimaschutz oder Anpassung an den Klimawandel leisten, wurden anhand dieser Kriterienliste ausgewählt.
Les projets qui contribuent à la protection du climat ou à l'adaptation aux changements climatiques ont été sélectionnés à l'aide de cette liste de critères.
I progetti che contribuiscono alla protezione del clima o all'adattamento ai cambiamenti climatici sono stati selezionati in base a questo elenco di criteri.
Die Kreislaufwirtschafts-Projekte wurden anhand dieser Kriterienliste ausgewählt.
Les projets d’économie circulaire ont été sélectionnés à l'aide de cette liste de critères.
I progetti di economia circolare sono stati selezionati in base a questo elenco di criteri.

{{ ProjectsCtrl.translate(ProjectsCtrl.project, 'title', ProjectsCtrl.locale) }}

Contatto

{{ contact.name }}
{{ contact.title }} {{ contact.firstName }} {{ contact.lastName }}
{{ contact.function }}
{{ contact.street }}
{{ contact.zipCode }} {{ contact.city }}
{{ contact.website.split('://', 2)[1] }}
{{ contact.website }}