AGRIDEA-Exkursion «Regionalentwicklung in Pärken»

Das Grosse Walsertal in Österreich ist seit 2000 UNESCO Biosphärenpark. Zahlreiche Projekte für eine zukunftsfähige Entwicklung der Region wurden seither umgesetzt. Auf dieser Exkursion haben Sie die Möglichkeit, das Biosphärenparkkonzept als Instrument der Regionalentwicklung im Grossen Walsertal kennenzulernen sowie mehr über umgesetzte Projekt und lokale Initiativen zu erfahren. Das Grosse Walsertal ist ein gutes Beispiel dafür, wie durch Partizipation Kooperationen und Innovationen gefördert werden können. 

Inhalte

  • Das UNESCO-Biosphärenparkkonzept als Instrument der Regionalentwicklung im Grossen Walsertal
  • Regionale Wertschöpfung und Netzwerke im Grossen Walsertal und ihr Beitrag zur Regionalentwicklung
  • Vorstellung der Projekte Walserstolz, Alchemilla, Gemeindezentrum Blons (regionales Bauen), der Propstei St. Gerold sowie von Aktivitäten im Bereich Energie
  • Vernetzung Landwirtschaft – Parklabel und Kooperationsformen
  • Input und Austausch zum Thema Kooperation und Partizipation
  • Erfahrungsaustausch 

Ziele

Die Teilnehmenden

  • erweitern ihr Wissen über das Biosphärenparkkonzept als Instrument der Regionalentwicklung im Grossen Walsertal;
  • lernen umgesetzte Projekte und lokale Initiativen kennen;
  • tauschen Erfahrungen aus. 
Tipo di evento
Kurs
Luogo
Grosses Walsertal (A)
Organizzatore
AGRIDEA
Contatto
Ruth Moser
Condividi articolo