Verdichtung – zwischen Qualität und Rendite

Seit gut drei Jahren ist das revidierte Raumplanungsgesetz RPG in Kraft. Die Kantone überarbeiten ihre Richtpläne, Städte und Gemeinden ihre Bau- und Zonenordnungen, um die Innenentwicklung zu erleichtern. Neue, dichtere Siedlungen entstehen. Das revidierte RPG mit seinem Fokus auf Innenentwicklung führt auch dazu, dass mehr über die Qualität unserer Siedlungen gesprochen wird. Dass qualitativ hochwertig verdichtet werden muss, ist unbestritten. Doch was heisst Qualität und wer finanziert sie?

Am Kongress wird über Verdichtung, Siedlungsqualität und die Frage der Kostentragung debattiert. Referentinnen und Referenten aus Politik, Raumplanung und Immobilienwirtschaft bringen ihr breites Fachwissen ein. Gesucht werden Lösungen, die für alle Seiten stimmen.

Tipo di evento
Konferenz
Luogo
Solothurn
Organizzatore
VLP-ASPAN
Contatto
Edith Egger
Condividi articolo