Freiräume für die urbane Gesellschaft von morgen

Zielgruppe

•    Stadt-, Raum-, Orts- und Verkehrsplaner/-innen, Landschaftsarchitekt/-innen
•    Behörden und Mitarbeitende versch. Fachstellen auf Gemeinde-, Stadt- und Kantonsebene (Planung & Bau, Sozial-, Kinder-, Jugend, Alters-, Gesundheits-,
     Integrationsfachstelle, Sportamt etc.)
•    Arealentwickler, Investoren, Bauherren
•    Verantwortliche von Wohnbaugenossenschaften, Verbänden, Quartiervereinen, NGOs etc.

Ziele 

•    analysieren die Rollen und Bedürfnisse der verschiedenen Freiraumakteure;
•    definieren Ziele und Massnahmen für die Gestaltung qualitativ hochwertiger, vielfältig nutzbarer und bedürfnisorientierter Freiräume;
•    verfügen über Instrumente und konkrete Ideen, wie die integrale Perspektive im Planungsprozess erfolgreich umgesetzt werden kann;
•    kennen Erfolgsfaktoren, Modelle und Konzepte für einen langfristig funktionierenden Betrieb von Freiräumen;
•    planen, resp. entwickeln ein eigenes Projekt.

Inhalte

Vor dem Hintergrund der zunehmenden inneren Verdichtung, gesellschaftlicher Veränderungen, sozialer Spannungen, Bewegungsmangel und der Suche nach räumlicher und individueller Identität kommt öffentlichen Räumen und Wohnumfeldern eine immer grössere Bedeutung zu. In einem neuen dreitägigen Zertifikatskurs wird aufgezeigt und diskutiert, wie Freiräume bedürfnisgerecht und nachhaltig geplant, gestaltet und betrieben werden können, damit sie verschiedenen sozialen Gruppen Begegnung, Partizipation, Integration, Erholung und Bewegung ermöglichen. Sie erlangen Kompetenzen, um den heutigen und zukünftigen Herausforderungen im Zusammenhang mit Planungs- und Gestaltungsprozessen sowie dem Betrieb von öffentlichen, halböffentlichen und privaten Freiräumen optimal begegnen zu können. Während der drei Kurstage haben Sie Gelegenheit, ein eigenes Projekt zu planen, resp. weiterzuentwickeln, interessante Praxisbeispiele zu besichtigen und Erfahrungen mit anderen Fachleuten auszutauschen.

Tipo di evento
Studiengang
Luogo
Bern, Sursee, Winterthur
Organizzatore
sanu future learning ag
Contatto
Salome Ursprung
Condividi articolo