La piattaforma per lo sviluppo regionale in Svizzera

TPGR: Programm-Steuerung 2016-2019

Das «Tourismusprogramm Graubünden 2014-2021» ist ein Innovationsprogramm mit dem übergeordneten Ziel, die internationale Wettbewerbsfähigkeit des Bündner Tourismus zu stärken. Der Tourismus in Graubünden soll im Vergleich mit anderen Destinationen im Alpenraum in seiner internationalen Wettbewerbsfähigkeit gestärkt werden. Zur strategischen Begleitung dieses Programms hat die Bündner Regierung einen Tourismusrat unter der Leitung von Prof. Dr. Ernst A. Brugger eingesetzt. Unter dem Titel «Programm-Steuerung 2016-2019» werden Aufwände für die Projektkommunikation, für ein externes Monitoring sowie für den Tourismusrat zusammengefasst.

Cantone
Grigioni
Tema
Tourismus
studi di fattibilità, concetti di sviluppo, strategie
Programma
NPR
Durata del progetto
01.01.2016 - 31.12.2019
Strumento per il finanziamento
à fonds perdu
Costo
CHF 768'199.-
Contributo Confederazione
CHF 384'100.-
Contatto

Amt für Wirtschaft und Tourismus (AWT)
Grabenstrasse 1
7000 Chur

Gli obiettivi strategici e le priorità di attuazione della NPR variano da Cantone a Cantone e da regione a regione e sono determinanti per la scelta dei progetti che verranno sostenuti con i fondi NPR.
Condividi articolo