La piattaforma per lo sviluppo regionale in Svizzera

AgriFood & Tourismus in Grindelwald und der Schweiz

Das touristische Gästesegment, welches lokal und reigonal hergestellte Lebensmittel nachfragt ("Foodies") ist in den vergangenen Jahren stark gewachsen.
Im Projekt "AgriFood & Tourismus" sollen die Voraussetzungen auf der Angebotsseite in Tourismus und Landwirtschaft geschaffen werden, um die spezifische Nachfrage des neuen Tourismussegments gezielter befriedigen zu können.
Beim Projekt handelt es sich um eine Vorabklärung im Rahmen der Verordnung zur Förderung von Qualität und Nachhaltigkeit in der Land- und Ernährungswirtschaft (QuNaV). Das Projekt (Vorabklärungsphase) wurde gemeinsam mit dem SECO (Innotour) unterstützt.

Cantone
Berna
Tema
Filiera agroalimentare
Programma
APPI
Durata del progetto
01.06.2018 - 30.04.2019
Strumento per il finanziamento
à fonds perdu
Links
Costo
CHF 135'520.–
Contributo Confederazione
CHF 20'000.–
Contatto
Verein "Eigerness"
Andreas Hochuli
Svizzera
andreas.hochuli@bfh.ch
Ulteriori informazioni su «Accertamenti preliminari per progetti innovativi (APPI)» si trovano nel tool degli aiuti finanziari.
Condividi articolo