La piattaforma per lo sviluppo regionale in Svizzera

Knowledge Transfer Upper Rhine

Die intensivere Zusammenarbeit der Akteure aus Wissenschaft und Wirtschaft über die Grenzen hinweg fördert die europäische Integration und stärkt den Wissenschafts- und Wirtschaftsraum Oberrhein als einmaliges Innovationscluster. Die Trinationale Metropolregion Oberrhein (TMO) ist mit ihren drei Märkten, zahlreichen Wissenschaftseinrichtungen, Clustern und Unternehmen eine Modellregion für europäische Zusammenarbeit in Forschung und Innovation. Gemeinsame, grenzüberschreitende Wissens- und Technologietransferaktivitäten am Oberrhein lassen starke Impulse für Wachstum und Beschäftigung in der Region erwarten.

Der Wissens- und Technologietransfer am Oberrhein wird im Rahmen eines Interreg-Projektes von den Universitäten gemeinsam mit Hochschulen, Unternehmen sowie etablierten intermediären Akteuren der Industrie. und Handelskammern nutzbar gemacht und entlang der Wertschöpfungskette entwickelt . "Knowledge Transfer Upper Rhine" fokussiert sich, die Beteiliung von Unternehmen an grenzüberschreitenden FuE- Projekten mit Forschungs- und Hochschuleinrichtungen am Oberrhein zu verstärken. Dadurch wird die wachsende Grundlage für ein vertieftes Kennenlernen, eine intensivere Zusammenarbeizt und ein Transfer von Know-how und Technologie gebildet, das der Steigerung der Inovationsleistung in der Region zugute kommt. 

Cantone
Basilea Città
Tema
Formazione
Digitalizzazione
cooperazione e collegamento in rete interaziendale
Programma
Interreg
Durata del progetto
01.09.2019 - 31.08.2022
Strumento per il finanziamento
à fonds perdu
Costo
CHF 684'592.-
Contributo Confederazione
CHF 255'000.-
Costi complessivi UE
€ 1'683'597.-
Gli obiettivi strategici e le priorità di attuazione della NPR variano da Cantone a Cantone e da regione a regione e sono determinanti per la scelta dei progetti che verranno sostenuti con i fondi NPR.
Condividi articolo