Bild: regiosuisse.

Erster nationaler formation-regiosuisse-Einstiegskurs in der neuen NRP-Periode erfolgreich durchgeführt

Rund 30 Personen, die sich neu mit der Neuen Regionalpolitik (NRP) und Interreg/ETZ befassen, erhielten am formation-regiosuisse-Einstiegskurs zur NRP, zu Interreg und deren Schnittstellen zu anderen Förderprogrammen vom 8. November 2016 einen Überblick über die relevanten Inhalte und Grundsätze.

Mit dem Ziel, Möglichkeiten und Grenzen hinsichtlich NRP und Interreg/ETZ aufzuzeigen und die Teilnehmenden mit dem nötigen Grundlagenwissen auszustatten, damit sie in der Umsetzungspraxis erfolgreich mitwirken können, bereitete regiosuisse das diesjährige Programm vor. Neben theoretischen Inputs war den Veranstaltern der Austausch unter den Teilnehmenden ebenso wichtig. Entsprechend beinhaltete das Programm informative Inputreferate wie auch interaktive Teile, die Gelegenheiten boten, über das Gehörte in kleinen Gruppen zu diskutieren. Während dem gemeinsamen Mittagessen und dem abschliessenden Apéro konnten sich die Teilnehmenden ebenfalls untereinander austauschen. Die ersten mündlichen Rückmeldungen waren sehr positiv und freuen das gesamte regiosuisse-Team.  

Der nächste Einstiegskurs ist bereits in Planung. Falls Sie interessiert sind, schauen Sie regelmässig auf der regiosuisse-Website vorbei oder besser: abonnieren Sie unseren Newsletter gleich hier. Gerne nehmen wir Ihr Interesse auch schon jetzt entgegen und reservieren für Sie einen Platz für den nächsten Einstiegskurs.

Artikel teilen
Bild: regiosuisse.

JETZT ANMELDEN: regiosuisse-Wissenschaftsforum 2018 «Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung in der Regionalentwicklung»

Das «regiosuisse-Wissenschaftsforum» ist die Veranstaltungsreihe von regiosuisse zur Vernetzung von Forschung, Politik und Praxis in der Regionalentwicklung.