Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Bild: regiosuisse

Regionalmanagerinnen und -manager helfen sich selber: Erfolgreicher erster «Praxisaustausch Regionalmanagement»

Am 24. Mai trafen sich sechs Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Regionalmanagements für eine «Kollegiale Beratung» in Bern. An einem Nachmittag wurden Lösungsansätze für drei Problemstellungen entwickelt, die die Teilnehmenden selber einbrachten.

Dabei handelte es sich um Fragen, mit denen sich viele Regionalmanagements auseinandersetzen:

  • Wie finde ich Projektträgerschaften mit erfolgsversprechenden Projektideen?
  • Inwiefern hilft eine Vision und Strategie, einer Region bzw. einem Regionalmanagement einen Orientierungsrahmen im Alltag zu geben?
  • Wie finde ich neue Projektideen für die NRP-Periode 2020-2023?

Dank der etablierten und zielgerichteten Methode der «Kollegialen Beratung» erhielt die ratsuchende Person innerhalb von kurzer Zeit fundierte Lösungsansätze. Zudem profitierten auch die Berater von der Fallbearbeitung und lernten für die eigene Praxis.

Mit dem «Praxisaustausch Regionalmanagements» hat regiosuisse ein Format für erfahrene Regionalmanagerinnen und -manager getestet. Die Bilanz fällt durchwegs positiv aus. Ob das Format 2018 nochmals angeboten wird, ist aber noch offen.

Sie haben Interesse an einer kollegialen Beratung für Regionalmanagerinnen und -manager? Melden Sie sich bei Lorenz Kurtz.

 













Weiterführende Information zur Kollegialen Beratung: Praxisleitfaden für erfolgreiche Regionalentwicklung, S. 33.
Artikel teilen
digi«Digitalisierung und alternative Finanzierungsformen für regionale Projekte»
22. August 2019

JETZT ANMELDEN: «Digitalisierung und alternative Finanzierungsformen für regionale Projekte»

Zusammenfassung
«Digitalisierung und alternative Finanzierungsformen für regionale Projekte»
Bild: regiosuisse
25. August 2019

regiosuisse-Umfrage: Ihre Meinung ist uns wichtig

Zusammenfassung
Nehmen Sie sich ca. 6 Minuten Zeit und machen Sie bei unserer regiosuisse-Umfrage mit.
screenshot
30. Oktober 2019

JETZT ANMELDEN: Interreg-Tag

Zusammenfassung
Interreg-Tag