Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Grundlagen Ruhelandschaft und Gesundheit

Der Schwerpunkt Ruhelandschaft setzt die landschaftlichen Qualitäten durch einen unkonventionellen Zugang in Wert und generiert durch Dienstleistungen an der Schnittstelle zwischen Natur und Gesundheit Wertschöpfung. Die Massnahmen tragen dazu bei, dass sich Gäste und EinwohnerInnen im Zürcher Berggebiet aufhalten, um Ihr persönliches, ganzheitliches Wohlbefinden (Wellbeing) zu steigern. Die Region gilt als Ort der der Ruhe, der Regeneration und des Aufbaus.



Das Projekt analysiert den Ist-Zustand im Bereich Gesundheit und Ruhelandschaft (die Region als Naherholungszone) und erstellt ein Konzept zur Förderung der Werte, der Angebote und die Zusammenarbeit der entsprechenden Leistungsträger in der Region. Regionale Akteure aus der Gesundheitsbranche erkennen das Potential der Ruhelandschaft und bringen sich bei der Erarbeitung der Grundlagenstudie ein.



Die Angebote im Bereich Gesundheit und Wohlbefinden werden von Gästen aus dem Bereich Tourismus und Gesundheit genutzt, was zu einer Exportwirkung der Massnahme führt.
Kanton
Zürich
Thema
Bildung und Gesundheit
Programm
NRP
Projektdauer
01.01.2016 - 31.12.2019
Finanzierungs- instrument
à fonds perdu
Projektkosten
CHF 97'000.–
Förderung Bund
CHF 44'000.–
Kontakt
Pro Zürcher Berggebiet
NRP
Die strategischen Ziele und Schwerpunkte bei der Umsetzung der NRP variieren je nach Kanton und Region und sind entscheidend dafür, ob ein Projekt durch NRP-Fördermittel unterstützt werden kann.
Artikel teilen