Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Grimsel-Tunnel (Grimselbahn AG)

In einer von den Kantonen Bern, Wallis und Uri im Rahmen der Neuen Regionalpolitik (NRP) unterstützen Machbarkeitsstudie wurde aufgezeigt, wie mit einer Bahnstrecke von lediglich 23 km zwischen Meiringen (BE) und Oberwald (VS) ein weltweit einzigartiges Schmalspurnetz von einer Gesamtlänge von 844 km zusammengeschlossen werden kann. Gleichzeitig muss die Swissgrid eine neue Hochspannungsleitung durch das Gebiet verlegen. Das Hauptproblem beim Ausbau der Hochspannungsleitung durch ein Naturschutzgebiet ist das Bewilligungsverfahren sowie die Realisierung der Leitung unter Berücksichtigung der Naturgefahren. Realisiert man das Bahnprojekt und den Ausbau der Hochspannungsleitung gemeinsam mit einem Kabel-Bahn-Tunnel können die Hauptprobleme der beiden Projekte erheblich vermindert werden. Im Rahmen der NRP wird die Planung dieses kombinierten Kabel-Bahn-Tunnels mitfinanziert.

Projektträgerschaft: Grimselbahn AG

Kanton
Luzern
Nidwalden
Obwalden
Thema
Tourismus
Programm
NRP
Projektdauer
18.05.2016 - 31.12.2018
Finanzierungs- instrument
à fonds perdu
Projektkosten
CHF 400'000.–
Förderung Bund
CHF 200'000.–
Förderung Kanton(e)
CHF 200'000.–
Kontakt
Vertragspartner: Luzern Tourismus AG (LTAG)
Die strategischen Ziele und Schwerpunkte bei der Umsetzung der NRP variieren je nach Kanton und Region und sind entscheidend dafür, ob ein Projekt durch NRP-Fördermittel unterstützt werden kann.
Artikel teilen