Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Talente für den Thurgau - Phase 3

Die Phase 3 intensiviert die Vernetzung von jungen und oder gut ausgebildeten Fachkräften mit den Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern aus dem Kanton Thurgau. Hierzu ist die Verfügbarkeit von geeigneten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern am Werkplatz Thurgau generell zu erhöhen und es ist die Versorgung mit Fachkräften in ausreichender Zahl und mit bedarfsgerechter Qualifikation (Berufsbilder, Ausbildungsstand, Entwicklungspotential, etc.) zu sichern. Um die Projektziele der Phase 3 zu erreichen, sind Massnahmen vorgesehen, welche auf folgenden drei verschiedenen Ebenen wirken:



• Bereitstellung von gegenseitigen Informationen:

Die Fachkräfte sollen regelmässig und nachhaltig über ihre beruflichen Möglichkeiten im Wirtschaftsraum Thurgau informiert und in einen aktiven Austausch eingebunden werden. Gelichzeitig sollen sich Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber aus dem Kanton Thurgau über die von ihnen gesuchten Zielgruppen informieren können.



• Schaffung von Anknüpfungspunkten:

Mehrmals jährlich soll den Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber die Möglichkeit geboten werden, Kontakte zu jungen oder gut ausgebildeten Fachkräften mit Interesse am Werkplatz Thurgau zu knüpfen und persönlich treffen zu können. Diese Instrumente (z.B. Veranstaltungen, Plattformen usw.) sollen sich an den Bedürfnissen der Zielgruppen (Fachkräfte und Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber) orientieren. Des Weiteren sind geeignete Angebote zu prüfen, die einen direkten, nachhaltigen Aufbau einer Beziehung zwischen den Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern und den Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern unterstützen wie z.B. im Rahmen von Praktika, Auftragsarbeiten, Anstellungen oder Ausbildungsbegleitungen.



• Image stärken:

Crossmediale Marketing-Kanäle und emotional bewegende Botschaften (z.B. Erfolgsgeschichten von Job-Einsteigern) sollen genutzt werden, um die Zielgruppe über die facettenreichen Vorteile der Thurgauer Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber zu informieren. Der Werkplatz Thurgau soll sich durch dieses Projekt bei jungen Berufseinsteigerinnen und -einsteigern als fortschrittliche Arbeitsregion mit attraktiven Arbeitsplätzen positionieren.
Kanton
Thurgau
Thema
Industrie
Programm
NRP
Projektdauer
01.06.2016 - 31.12.2019
Finanzierungs- instrument
à fonds perdu
Projektkosten
CHF 390'000.–
Förderung Bund
CHF 130'000.–
Kontakt
Industrie- und Handelskammer Thurgau, Thurgauer Gewerbeverband, Amt für Wirtschaft und Arbeit Thurgau, Amt für Mittel- und Hochschulen Thurgau, Amt für Berufsbildung und Berufsberatung Thurgau
Die strategischen Ziele und Schwerpunkte bei der Umsetzung der NRP variieren je nach Kanton und Region und sind entscheidend dafür, ob ein Projekt durch NRP-Fördermittel unterstützt werden kann.
Artikel teilen