Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Vorprojekt «Gesamtkonzeption Wasser Unterengadin»

Seit dem Tag des Denkmals im September 2009 zum Thema «Am Wasser» beschäftigt sich die TourismusorganisationTourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG (TESSVM) zusammen mit Akteuren aus dem Netzwerk mit der Weiterentwicklung der Thematik Wasser. Es gibt zahlreiche Ansätze, Projekte, Umsetzungen und Anwendungen; aber ein Gesamtkonzept besteht noch nicht. Dies soll nun im Auftrag der Stiftung systematisch entwickelt werden. Die Stiftung wurde im Jahr 2002 gegründet und ist heute eine Stiftung der Gemeinde Scuol mit dem Zweck, die Mineralwasserquellen und deren Umgebung im Einzugsbereich des (geologischen) Unterengadiner Fensters zu erhalten und zu fördern. Andererseits sollen die Kenntnisse über diese Quellen sowie deren Geschichte gefördert und der Allgemeinheit zugänglich gemacht werden.

Mit dem Vorprojekt «Gesamtkonzeption Wasser» soll Konsens bestehen über Entwicklungspotenzial, Projekte, Aktivitäten, Schnittstellen und Zuständigkeiten. Übergeordnetes Ziel ist, die Positionierung der Destination Scuol Samnaun Val Müstair im Bereich des dreidimensional nachhaltigen, natur- und kulturnahen Tourismus mit einem konkreten Element/Thema (Wasser) zu ergänzen.
Kanton
Graubünden
Thema
Tourismus
Programm
NRP
Projektdauer
02.09.2016 - 30.04.2017
Finanzierungs- instrument
à fonds perdu
Projektkosten
CHF 38'880.–
Förderung Bund
CHF 9'720.–
Kontakt
Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
NRP
Die strategischen Ziele und Schwerpunkte bei der Umsetzung der NRP variieren je nach Kanton und Region und sind entscheidend dafür, ob ein Projekt durch NRP-Fördermittel unterstützt werden kann.
Artikel teilen