Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Regionalzentrum CSEM Landquart 2018-2021

Der Leistungsauftrag an das CSEM Regionalzentrum in Landquart wird im Sinne eines Rahmenabkommens für die Jahre 2018 bis 2025 verlängert. Für die Jahre 2018 bis 2021 wird ein jährlicher NRP-Beitrag von 1 Million Franken zugesichert. Vorbehalten bleibt die Genehmigung des NRP-Umsetzungsprogramms 2020 – 2023. Ein Beitrag in gleicher Höhe wird über das kantonale Wirtschaftsentwicklungsgesetzes gewährt. Für die Jahre 2022 bis 2025 wird die finanzielle Förderung in Aussicht gestellt, wobei der Förderentscheid Ende 2021 auf Basis eines Vierjahresberichtes getroffen wird. Die Unterstützung des CSEM bezweckt den auf die Bedürfnisse der regionalen Industrie ausgerichteter Wissens- und Technologietransfer mit dem Ziel, die Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit der ansässigen KMU und Industrieunternehmen sowie des funktionalen Raums als Gesamtes zu stärken. Die Aktivitäten des CSEM entfalten eine überregionale bis internationale Wirkung und leisten damit einen wesentlichen Beitrag an die Dynamisierung der Wirtschaft über die Grenzen hinaus.
Kanton
Graubünden
Thema
Industrie
Programm
NRP
Projektdauer
01.01.2018 - 31.12.2021
Finanzierungs- instrument
à fonds perdu
Projektkosten
CHF 2'000'000.–
Förderung Bund
CHF 1'000'000.–
Kontakt
Centre Suisse d'Electronique et de Microtechnique SA
Die strategischen Ziele und Schwerpunkte bei der Umsetzung der NRP variieren je nach Kanton und Region und sind entscheidend dafür, ob ein Projekt durch NRP-Fördermittel unterstützt werden kann.
Artikel teilen