Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Umbau Massenlager Espen

Mit dem Um- und Anbau des Massenlagers durch die Espen AG sollen in Engelberg zeitgemässe Massenlagerzimmer für Selbstkocher zur Verfügung gestellt werden. Die bestehende Unterkunft im Schützenhaus Espen dient vor allem für Gruppen, Schulen und Vereine, die in Engelberg Ferienlager organisieren. Das Gesamtprojekt beinhaltet auch neue Hotelzimmer und ein öffentliches Restaurant, die jedoch nicht Teil der vorliegenden NRP-Finanzierung sind. Das Projekt ist für die Wertschöpfung der gesamten Region wichtig. Beispielsweise ist der Sporting Park Engelberg auf die Unterkunft für die vielen Eishockeylager angewiesen. Viele Kinder und Jugendliche, die in solchen Gruppenunterkünften Trainingslager mit Sportvereinen, Schulen oder Jugendverbänden verbringen, würden wieder und auch vermehrt nach Engelberg zurückkommen. Das Projekt gewährt Nachhaltigkeit, Sicherung von Arbeitsplätzen und generiert mehr Wertschöpfung in der Region Engelberg.

Kanton
Obwalden
Thema
Tourismus
Beherbergungsinfrastrukturen (z.B. REKA, Jugendherbergen)
Programm
NRP
Projektdauer
01.08.2017 - 31.12.2018
Finanzierungs- instrument
Darlehen
Projektkosten
CHF 3'336'850.-
Förderung Bund
CHF 500'000.-
Kontakt

Espen AG
Engelbergerstrasse 68
6390 Engelberg

Die strategischen Ziele und Schwerpunkte bei der Umsetzung der NRP variieren je nach Kanton und Region und sind entscheidend dafür, ob ein Projekt durch NRP-Fördermittel unterstützt werden kann.
Artikel teilen