Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Leistungsprüfung der drei Schweizer Geflügelrassen (Schweizer Huhn, Appenzeller Barthuhn. Appenzeller Spitzhaubenhuhn)

Das zunehmende Interesse der Konsumentinnen und Konsumenten nach  Geflügelprodukten aus der Schweiz stellt eine Chance für den Erhalt von Schweizer Geflügelrassen dar.
Das Projekt "Leistungsprüfung der drei Schweizer Geflügelrassen" will Informationen über die Wirtschaftlichkeit der Rassen erheben und interessierten Landwirten zur Verfügung stellen.
Beim Projekt handelt es sich um eine Vorabklärung für ein Projekt zur Erhaltung der Schweizer Rassen nach Art. 142 Landwirtschaftsgesetz

Kanton
Thurgau
Thema
Land- und Ernährungswirtschaft
Programm
VIP
Projektdauer
01.06.2018 - 30.06.2020
Finanzierungs- instrument
afp
Projektkosten
CHF 30'700.-
Förderung Bund
CHF 15'350.-
Kontakt

Zuchtverein für ursprüngliches Nutzgeflügel

Weitere Informationen zu «Vorabklärungen für innovative Projekte (VIP)» erhalten Sie im Finanzhilfe-Tool.
Artikel teilen