Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Destination digitalement intégrée - den alpinen Tourismus der digitalen Welt anpassen

Die Schweizer Alpendestinationen müssen dringend von einem auf das Bauen ausgerichteten Geschäftsmodell auf ein Modell umstellen, bei dem die Nutzung im Vordergrund steht. Nur so können sie überleben. Diese Entwicklung bietet den Destinationen aber auch die Gelegenheit, ihre Wertschöpfungskette und ihre Strategie zu überdenken, insbesondere mit Blick auf die Digitalisierung der lokalen Akteure.

 

Gestützt auf das innovative Modell der SWISSPEAK RESORTS Ferienresidenzen und mit der Unterstützung führender Unternehmen wie Interhome und Skidata soll mit dem Projekt «Destination Digitalement Intégrée» ein formalisiertes und digitalisiertes Konzept entwickelt werden, mit dem die Schweizer Alpendestinationen zum Wohle ihrer Kundinnen und Kunden alle lokalen Leistungsanbieter in eine einzige Wertschöpfungskette und ein gemeinsames Geschäftsmodell einbinden können.

 

Hauptaktivitäten:

  • Verbesserung bestehender Angebote oder Schaffung neuer Angebote (Upselling) durch die lokalen Akteure.
  • Formalisierung der Zusammenarbeit zwischen lokalen Akteuren und den SWISSPEAK RESORTS Ferienresidenzen (Informationssystem und Geschäftsregeln).
  • Schaffung einer auf die Kundinnen und Kunden ausgerichteten Wertschöpfungskette, dank der die einzelnen Leistungsanbieter in ein gemeinsames und umfassendes Geschäftsmodell integriert werden können.

 

Partner

  • SwissPeak Experience SA
  • Skidata AG
  • CimArk SA
  • Interhome AG
  • Institut Icare
  • HES-SO Valais-Wallis und Ritzy*
Kanton
Wallis
Thema
Tourismus
Digitalisierung
Programm
Innotour
Projektdauer
01.01.2017 - 30.06.2019
Finanzierungs- instrument
à fonds perdu
Förderung Bund
CHF 428'900.–
Kontakt
Swiss Peak Experience c/o CimArk
Route du Rawyl 47
1950 Sion
Schweiz
+41 (0)27 606 88 60
info@cimark.ch
http://www.swisspeakresorts.com
Artikel teilen