Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

DMO X - Lean Destination Management FRIBOURG REGION

Die Einführung einer «Lean Management»-Strategie soll zur nachhaltigen Verbesserung der Tourismusdestination FRIBOURG REGION beitragen und damit für die Gäste den Gesamtwert der Angebote erhöhen. Es geht darum, sich ausschliesslich auf das zu konzentrieren, was für die Touristinnen und Touristen Mehrwert bringt, und «Verschwendungen» zur eliminieren.

 

FRIBOURG REGION ist wie viele andere Destinationen noch nach einer geopolitischen Logik strukturiert. Die Wirtschaft hat sich hingegen zu einer Netzwerk-Wirtschaft entwickelt, was traditionelle Tourismusdestinationen unter Druck setzt. Mobilität und Information sind bereits als Netzwerk strukturiert und allen zugänglich. Wenn sich die touristische Nachfrage vernetzt, muss das Angebot ebenfalls vernetzt sein. Für FRIBOURG REGION stellt das eine grosse Herausforderung dar, da es in der Region noch zahlreiche Tourismusinstanzen und unterschiedliche Tarifpositionen für die Kurtaxe gibt, um nur diese Beispiele zu nennen. Wie lassen sich die traditionellen touristischen Strukturen verschlanken, ohne dass die Erwartungen der Gäste darunter leiden? Darum geht es bei diesem von FRIBOURG REGION durchgeführten Projekt.

 

Strategie:

  • Sich auf Wertschöpfung konzentrieren
  • Sich auf Besonderheiten konzentrieren und diese in Erlebnisform anbieten
  • Organisationsstruktur im Tourismus optimieren
  • Kompetenzen der Tourismusakteure aufwerten
  • «Kenner» der Region zum Teilen von Erfahrungen animieren
  • Neue Verhaltensmuster der Touristinnen und Touristen verstehen
  • Touristenflüsse proaktiv beeinflussen
Kanton
Freiburg
Thema
Tourismus
Programm
Innotour
Projektdauer
01.06.2016 - 31.05.2018
Finanzierungs- instrument
à fonds perdu
Förderung Bund
CHF 500'000.–
Kontakt
Freiburger Tourismusverband
Route de la Glâne 107
1701 Fribourg
Schweiz
+41 (0)26 407 70 20
information@fribourgregion.ch
http://www.fribourgregion.ch
Artikel teilen