Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Statistikplattform

Im Rahmen dieses INTERREG-IV-Alpenrhein–Bodensee–Hochrhein-Projekts werden die statistischen Daten der Region vergleichbar aufbereitet, um diese wirtschaftlichen und politischen Entscheidungsträgern sowie der interessierten Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen. Dadurch wird ein Beitrag zur Vermarktung der Bodenseeregion als attraktiver Wirtschaftsraum geleistet, auf Bedürfnisse der Nutzer wird explizit eingegangen und Kommunen, als wesentliche Träger der grenzüberschreitenden Regionalentwicklung, werden bedarfsgerecht bedient. Der gesamte Wirtschaftsraum Bodenseeraum wird gestärkt und für internationale Investoren interessanter gestaltet.

Kanton
Schaffhausen
St. Gallen
Thurgau
Zürich
Thema
Weitere Themen
Programm
Interreg
Projektdauer
01.08.2008 - 31.07.2012
Kontakt
Internationale Bodenseekonferenz (IBK) vertreten durch das Regierungspräsidium Freiburg
Klaus-Dieter Schnell
Benediktinerplatz 1
D-78467 Konstanz
Deutschland
+49 753 152 722
schnell@bodenseekonferenz.org
NRP
Die strategischen Ziele und Schwerpunkte bei der Umsetzung der NRP variieren je nach Kanton und Region und sind entscheidend dafür, ob ein Projekt durch NRP-Fördermittel unterstützt werden kann.
Artikel teilen