Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Rheinufer Gailingen – Diessenhofen

Im Rahmen dieses INTERREG-IV-Alpenrhein–Bodensee–Hochrhein-Projekts soll durch ein grenzüberschreitendes Entwicklungskonzept der Lebensraum für die Bürger der Gemeinden Gailingen und Diessenhofen erweitert sowie Arbeitsplätze gesichert und/oder geschaffen werden. Im Projekt geht es um die Steigerung der Wohn- und Lebensqualität, die Förderung des Tourismus, die Ergänzung des Rheinufers mit zeitgemässen Freizeitangeboten sowie um den Erhalt und die Aufwertung der Flusslandschaft. Es soll eine messbare Steigerung der Tourismusattraktivität und Naherholungsqualität erreicht werden sowie eine gemeinsame Vermarktung der Region erfolgen.

Kanton
Schaffhausen
Thurgau
Thema
Weitere Themen
Programm
Interreg
Projektdauer
01.09.2007 - 01.12.2008
Kontakt
Gemeinde Gailingen
Heinz Brennenstuhl
Hauptstrasse 7
D-78262 Gailingen am Hochrhein
Deutschland
+49 7743 930 350
heinz.brennenstuhl@gailingen.de
NRP
Die strategischen Ziele und Schwerpunkte bei der Umsetzung der NRP variieren je nach Kanton und Region und sind entscheidend dafür, ob ein Projekt durch NRP-Fördermittel unterstützt werden kann.
Artikel teilen