Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Appenzeller Beef

Mit der Marke Appenzeller Beef wird qualitativ hochwertiges Fleisch in Mutterkuhhaltung produziert, das sich durch eine lokale Produktion mit kürzest möglichen Transportwegen auszeichnet. Durch die Reglementierung können die Qualitätsmerkmale zugesichert werden, wodurch die Konsumenten bereit sind, einen höheren Preis zu bezahlen, was eine höhere Wertschöpfung für die Landwirte und die Verarbeiter (Metzger) ermöglicht. Durch die gemeinsame Nutzung der Marke Appenzeller Beef stärkt das Projekt die regionale Wertschöpfung und trägt zur Vergrösserung des Bekanntheitsgrades der Region bei.

Kanton
Appenzell Innerrhoden
Thema
Industrie
Kooperation und überbetriebliche Vernetzung
Programm
NRP
Projektdauer
01.10.2017 - 31.12.2018
Finanzierungs- instrument
à fonds perdu
Projektkosten
CHF 38'650.-
Förderung Bund
CHF 5'000.-
Die strategischen Ziele und Schwerpunkte bei der Umsetzung der NRP variieren je nach Kanton und Region und sind entscheidend dafür, ob ein Projekt durch NRP-Fördermittel unterstützt werden kann.
Artikel teilen