Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Renaturierung von Auenwäldern am Bodensee

Während der Bodensee noch im 19. Jahrhundert weitgehend natürliche Ufer besass, sind heute rund 50 Prozent der Seeufer hart verbaut oder erheblich verändert. Mit dem INTERREG-IV-Alpenrhein–Bodensee–Hochrhein-Projekt «Renaturierung von Auenwäldern am Bodensee» wird erstmals eine umfassende und länderübergreifende Schutzstrategie für die noch vorhandenen Auenwälder der Bodensee-Region entwickelt.

Kanton
St. Gallen
Thema
Weitere Themen
Programm
Interreg
Projektdauer
01.09.2008 - 31.10.2010
Kontakt
Bodensee-Stiftung Radolfzell
Marion Hammerl
Fritz-Reichle-Ring 4
D-78315 Radolfzell
Deutschland
+49 7732 999 545
marion.hammerl@bodensee-stiftung.org
NRP
Die strategischen Ziele und Schwerpunkte bei der Umsetzung der NRP variieren je nach Kanton und Region und sind entscheidend dafür, ob ein Projekt durch NRP-Fördermittel unterstützt werden kann.
Artikel teilen