Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Landwirtschaft und Siedlung im Norden Lausannes

Landwirtschaft und Siedlung im Norden Lausannes

Eine immer wieder herausfordernde räumliche Konstellation besteht dort, wo Landwirtschafts- und Bauzonen aufeinandertreffen. In diesen Räumen geht es um viel, manchmal sogar um die Existenz von Bauernbetrieben. Kein Wunder, ist die Gestaltung dieser Übergänge immer wieder umstritten. Im Norden Lausannes haben zwölf Gemeinden, über 50 Bauern sowie Planungsfachleute einen neuen Anlauf genommen. Sie verbinden den Schutz des landwirtschaftlich genutzten Landes mit der Erhaltung der Biodiversität sowie der Förderung der sanften Mobilität. Ein Leitfaden hilft bei der Umsetzung.

Bild: Landwirtschaft vor den Toren Lausannes: Ein Bauer mäht seine direkt neben dem Flugplatz Blécherette gelegene Wiese

Kanton
Waadt
Thema
Nachhaltigkeit
Mobilität
Raumentwicklung
Programm
Modellvorhaben Nachhaltige Raumentwicklung
Projektdauer
01.01.2014 - 31.12.2018
Finanzierungs- instrument
afp
Links
Artikel teilen