Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Neurex+: Wettbewerb und Innovation

Das INTERREG-IV-A-Projekt Neurex+ baut auf dem erfolgreich umgesetzten INTERREG-III-A-Projekt Neurex auf, welches ein trinationales Netzwerk im Bereich der grundlegenden, klinischen und angewandten Neurowissenschaften aufgebaut hat. Ziel von Neurex+ ist es, diese grenzüberschreitende Struktur der Spitzenforschung in Neurowissenschaften zu konsolidieren, auszuweiten und ihr eine neue Dynamik im Oberrheingebiet zu verleihen. Dabei werden die neuen Aktionen auf Wettbewerbsfähigkeit, Innovation und Attraktivität des Netzwerkes ausgerichtet. Folgende Massnahmen sind u.a. vorgesehen:

  • Programm für die Anwerbung bzw. Rückkehr von Forschern
  • Entwicklung neuer Forschungsschwerpunkte
  • Förderung von Start-ups (Unternehmensentwicklung)
Kanton
Basel-Stadt
Thema
Weitere Themen
Programm
Interreg
Projektdauer
01.01.2009 - 24.12.2011
Projektkosten
CHF 3'508'000.–
Förderung Bund
CHF 900'000.–
Gesamtkosten EU
€ 2'608'000.–
Kontakt
Universität Basel, Pharma Zentrum Basel
Schweizer Projektverantwortlicher
Pascale Piguet
Klingelbergstrasse 50
4056 Basel
Schweiz
+41 61 267 16 14
pascale.piguet@unibas.ch
NRP
Die strategischen Ziele und Schwerpunkte bei der Umsetzung der NRP variieren je nach Kanton und Region und sind entscheidend dafür, ob ein Projekt durch NRP-Fördermittel unterstützt werden kann.
Artikel teilen