Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Oberthurgau, Regionale Entwicklung fördern und Umnutzungspotenziale aktivieren

Die Region Oberthurgau mit den Agglomerationen Amriswil-Romanshorn und Arbon-Rorschach sowie dem Kleinzentrum Bischofszell umfasst 66'000 Einwohnerinnen und Einwohner.

Diese Region hat eine regionale Bewirtschaftung von brachliegenden Industriearealen eingerichtet, um die wirtschaftliche Dynamik zu fördern und den Anstoss für eine verstärkte Zusammenarbeit in der Region zu geben. Die Gemeinden haben ein gemeinsames Reglement für die Bewirtschaftung der brachliegenden Industrieareale erarbeitet. Diese wurden anlässlich mehrerer Ausstellungen präsentiert.

Kanton
Thurgau
Thema
Raumentwicklung
Programm
Modellvorhaben Nachhaltige Raumentwicklung
Projektdauer
01.01.2002 - 31.12.2007
Finanzierungs- instrument
afp
Links
Artikel teilen