Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Austausch-Zentrum Oberrhein (AZOR)

Das Projekt «Austausch-Zentrum Oberrhein (AZOR)» verfolgt das Ziel die bereits bestehenden Schulpartnerschaften zwischen französischen, deutschen und schweizerischen Schulen auf die Familien zu erweitern. Im Rahmen verschiedener Freizeitaktivitäten sollen Kindern und Eltern die Möglichkeit gegeben werden, anhaltende Kontakte mit Familien aus dem Nachbarland zu schaffen. Zudem sollen Kindern, die nicht die Möglichkeit haben, über eine Schulpartnerschaft einen Austauschpartner kennenzulernen, Freizeitaktivitäten angeboten werden, bei denen sie Gelegenheit haben, Kinder und ihre Familien aus dem Nachbarland zu treffen. Durch die grenzüberschreitenden Begegnungen soll dieses ausserschulische Projekt einen Beitrag zur frühzeitigen Förderung der Zweisprachigkeit und zum kulturellen Verständnis des Nachbarn leisten.

Kanton
Basel-Stadt
Thema
Weitere Themen
Programm
Interreg
Projektdauer
15.09.2008 - 15.09.2011
Projektkosten
CHF 17'325.–
Gesamtkosten EU
€ 310'947.47
Kontakt
Kanton Basel-Landschaft, Bildungs-, Kultur- und Sportdirektion, Stabstelle Bildung
Schweizer Projektträger
Alberto Schneebeli
Rheinstrasse 31
4410 Liestal
Schweiz
Basel-Landschaft
+41 61 552 50 53
alberto.schneebeli@bl.ch
Die strategischen Ziele und Schwerpunkte bei der Umsetzung der NRP variieren je nach Kanton und Region und sind entscheidend dafür, ob ein Projekt durch NRP-Fördermittel unterstützt werden kann.
Artikel teilen