Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Stärkung des öffentlichen Verkehrs und der Park & Ride-Standorte im Trinationalen Eurodistrict Basel

Das Projekt «Stärkung des öffentlichen Verkehrs und der Park&Ride-Standorte im Trinationalen Eurodistrict Basel (TEB)» verfolgt das Ziel, einen Massnahmeplan zur Optimierung des Angebots im öffentlichen Verkehr (ÖV) sowie in der kombinierten Mobilität (Park&Ride / Bike&Ride) für den TEB-Raum zu erarbeiten. Der Massnahmeplan soll ausreichend detaillierte Ausarbeitungen vorlegen, die eine anschliessende Weiterbearbeitung für die Realisierung der notwendigen Infrastruktur ermöglicht, und somit einen Beitrag zur Förderung des ÖV im Verbund mit dem Langsamverkehr als Alternative zum motorisierten Individualverkehr leisten.

Kanton
Basel-Landschaft
Thema
Weitere Themen
Programm
Interreg
Projektdauer
01.07.2009 - 31.03.2012
Projektkosten
CHF 314'000.–
Gesamtkosten EU
€ 340'000.–
Kontakt
Kanton Basel-Landschaft, Bau- und Umweltschutzdirketion (BUD), Amt für Raumplanung
Schweizer Projektträger
Walter Keller
Rathausstrasse 2
4410 Liestal
Schweiz
Basel-Landschaft
+41 61 552 55 85
walter.keller@bl.ch
Die strategischen Ziele und Schwerpunkte bei der Umsetzung der NRP variieren je nach Kanton und Region und sind entscheidend dafür, ob ein Projekt durch NRP-Fördermittel unterstützt werden kann.
Artikel teilen