Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

PARAmount

Verkehrssicherheit und Erreichbarkeit sind unverzichtbare Voraussetzungen für eine ausgewogene und nachhaltige Entwicklung im Alpenraum. Verkehrsinfrastrukturen werden angesichts der derzeitigen Klimatrends im wachsenden Masse anfällig für Naturrisiken. Der daraus entstehenden Gefährdung der Verkehrsinfrastruktur wurde jedoch nicht in einem gemeinsamen Ansatz begegnet. Paramount zielt also darauf ab, die Strategien zum Umgang mit Risiken im Rahmen des Schutzes von Infrastrukturen durch die Anpassung von bestehenden Instrumenten und Praktiken an die jeweiligen Bedürfnisse zu verbessern. Das Projekt arbeitet sektorübergreifend. Die wichtigsten Akteure aus dem Bereich Verkehr und Naturrisiko-Management sind als Partner und Beobachter beteiligt. Die langfristige Umsetzung wird durch einen Dialog zum Thema Risiko auf regionaler Ebene gesichert. Dadurch kann das Bewusstsein für diese Gefahren erhöht und die Qualität der Entscheidungen sowie die positiven Auswirkungen der Massnahmen von Paramount können verbessert werden.

Kanton
Appenzell Ausserrhoden
Luzern
Bern
Aargau
St. Gallen
Jura
Graubünden
Schaffhausen
Thurgau
Zürich
Waadt
Wallis
Freiburg
Genf
Neuenburg
Tessin
Nidwalden
Obwalden
Glarus
Schwyz
Uri
Zug
Appenzell Innerrhoden
Basel-Landschaft
Solothurn
Basel-Stadt
Thema
Weitere Themen
Klima
Programm
Interreg
Projektdauer
01.01.2009 - 31.12.2012
Kontakt

Eidgenössische Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL
Michael Bründl
Flüelastrasse 11
7260 Davos Dorf

bruendl@slf.ch

Die strategischen Ziele und Schwerpunkte bei der Umsetzung der NRP variieren je nach Kanton und Region und sind entscheidend dafür, ob ein Projekt durch NRP-Fördermittel unterstützt werden kann.
Artikel teilen