Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

WTT Pullcoaching

Beim Gesamtprojekt «WTT Pullcoaching» handelt es sich um ein interkantonales Programm zur Förderung der Innovationstätigkeit der kleinen und mittelgrossen Unternehmen (KMU).

Ziele und erwartete Wirkungen

Ziel ist, die KMU rasch und unbürokratisch an neue Technologien, aktuelles Wissen und optimierte Geschäftsprozesse heranzuführen. Die interessierten Unternehmen erhalten eine kostenlose Begleitung durch sogenannte WTT-Pullcoaches bei der Entwicklung einer innovativen Geschäftsidee oder bei der Vermittlung von Wissen, Technologien und Kooperationen. Jeder Kanton hat das Projekt selbst umgesetzt, mit jeweils eigenen lokalen Coaches. Der Kanton Schwyz beteiligt sich seit Sommer 2010 an dem Projekt. Es wird durch zwei Coaches umgesetzt, die den zwei Technologiezentren angegliedert sind.

Tätigkeiten im Projekt

Das Projekt der ersten NRP-Phase (2008–2011) wurde per Ende 2011 abgeschlossen. Das Projekt wird in der Programmperiode 2012–2015 unter dem neuen Namen «Innovationscoach» weitergeführt.

Kanton
Glarus
Luzern
Nidwalden
Obwalden
Schwyz
Uri
Thema
Industrie
Programm
NRP
Projektdauer
01.01.2008 - 31.12.2011
Finanzierungs- instrument
à fonds perdu
Projektkosten
CHF 1'500'000.–
Kontakt
Amt für Wirtschaft Kanton Schwyz
Leiter NRP
Alexander Carisch
Bahnhofstrasse 15
6431 Schwyz
Schweiz
Schwyz
+41 41 819 16 96
alexander.carisch@sz.ch
Die strategischen Ziele und Schwerpunkte bei der Umsetzung der NRP variieren je nach Kanton und Region und sind entscheidend dafür, ob ein Projekt durch NRP-Fördermittel unterstützt werden kann.
Artikel teilen