Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Startfeld ITS Innovations- und Technologieförderung 2020 - 2023

Das Projekt „ITS Startfeld, Innovations- und Technologieförderung 2020 - 2023“ umfasst mehrere aufeinander abgestimmte Massnahmen und Dienstleistungen, um die regionalen Unternehmen in ihrer Wettbewerbskraft zu stärken. Konkret orientieren sich die Tätigkeiten und Zielsetzungen des ITS am eigens kreierten Innovationsmanagementzyklus.

Unter dem ersten Tätigkeitsfeld „Köpfe frei für Neues“ werden einerseits Sensibilisierungsveranstaltungen durchgeführt und andererseits der Community Aufbau weiter vorangetrieben werden. Durch diverse Veranstaltungsformate soll ein erleichterter Zugang zu aktuellen Trends und zu möglichen Innovationspotenzialen sichergestellt sowie die Stärkung des Bewusstseins über die Bedeutung von Innovationen gefördert werden.

Unter dem zweiten Tätigkeitsfeld „Fundament schaffen“ schafft das ITS für die lokalen Unternehmungen den Zugang zu Innovationsmethoden, Weiterbildungsangeboten sowie überregionalen Forschungsinstitutionen und Innovationsförderangeboten. Das ITS agiert dabei als Vermittlungsstelle für die regionalen Unternehmen. Neu/Zukünftig nimmt das ITS diese Rolle auch als Point of Entry innerhalb des Regionalen Innovationssystem Ostschweiz (RIS OST) wahr.

Unter dem dritten Tätigkeitsfeld „Potenziale umsetzen“ wird den Schaffhauser KMU eine Anlaufstelle geboten sowie zusätzliche Vernetzungsplattformen koordiniert und miteinander verbunden. Diese Anlaufstelle bietet die Möglichkeit einer bedarfsgerechten Unterstützung zur Ausschöpfung des Innovationspotenzials der Schaffhauser KMU. Zahlreiche Tätigkeiten und Gespräche sind nötig, um die gewünschten Kooperationen in der regionalen Wirtschaft zu fördern.

Das ITS als Umsetzungsinstrument kann mit seiner grossen Erfahrung und seiner starken regionalen Eingebundenheit die bisherigen Innovationsförderungsaktivitäten weiter vertiefen und die KMU noch besser bei der thematischen Sensibilisierung, Information, Weiterbildung, Vernetzung und Projektunterstützung begleiten und stärken. Zudem werden die Tätigkeiten jeweils auf die Strategien im Bereich Innovationsförderung des Bundes und des Kantons abgestimmt. 

Kanton
Schaffhausen
Thema
Industrie
Plattformen, Cluster, Netzwerke
Programm
NRP
Projektdauer
01.01.2020 - 31.12.2023
Finanzierungs- instrument
afp
Links
Projektkosten
CHF 2'180'000.-
Förderung Bund
CHF 750'000.-
Die strategischen Ziele und Schwerpunkte bei der Umsetzung der NRP variieren je nach Kanton und Region und sind entscheidend dafür, ob ein Projekt durch NRP-Fördermittel unterstützt werden kann.
Artikel teilen