Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Neugestaltung des Eingangsbereichs des Natur- und Tierparks Goldau

Der Eingangsbereich des Natur- und Tierpark Goldau ist wenig attraktiv. Der Eingang ist für Besuchende schlecht auffindbar. Der nur kleine Vorplatz mit Parkplätzen ist wenig einladend. Kasse, Shop, Café, Bergsturzhalle sowie Tier-, Arten- und Naturschutzhalle sind auf verschiedene Gebäude an verschiedenen Standorten verteilt, die Infrastruktur ist teilweise nicht mehr zeitgemäss.

Der Natur- und Tierpark Goldau plant deshalb einen neuen, attraktiven und zeitgemässen Eingangsbereich mit Bergsturzmuseum, Tier-, Arten- und Naturschutzhalle, Kasse, Shop, Café sowie neuen Büroräumlichkeiten. Die geplanten Elemente Investorenhaus, neuer Eingangsbereich und Piazza sollen harmonieren; die Piazza soll einen Dorfplatzcharakter bekommen. Mit der Neubebauung und -gestaltung des Eingangsbereichs können die Besucherströme weg von der Strasse auf die Piazza verlagert und durch die Inszenierung des Eingangsbereichs kann die Attraktivität des gesamten Natur- und Tierparks gesteigert werden.

Kanton
Schwyz
Programm
NRP
Projektdauer
01.03.2020 - 31.12.2024
Finanzierungs- instrument
Darlehen
Projektkosten
CHF 16'000'000.-
Förderung Bund
CHF 2'500'000.-
Kontakt

Stiftung Natur- und Tierpark Goldau
Postfach 161
6410 Goldau

Die strategischen Ziele und Schwerpunkte bei der Umsetzung der NRP variieren je nach Kanton und Region und sind entscheidend dafür, ob ein Projekt durch NRP-Fördermittel unterstützt werden kann.
Artikel teilen