Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Kräuterhaus Appenzell - Darlehen

Mit dem Kräuterhaus Appenzell entstehen regionale Kräuterprodukte, zusätzliche Arbeitsplätze, sowie ein vielseitiges Event- und Erlebnisangebot rund um den Kräuteranbau.

Die Kräuterhaus Appenzell AG baut auf dem Erfahrungsschatz der Firma Appenzeller Bio Kräuter auf, welche biologischen Kräuteranbau mit sozialem Engagement verbindet. Nebst Lieferungen an lokale Grossbetriebe, mit welchen eine direkte Zusammenarbeit angestrebt wird, entwickelt und produziert das Kräuterhaus Appenzell eigene Produkte. Somit wird die regionale Wertschöpfungskette ausgebaut und zusätzliche Arbeitsplätze für die Region geschaffen. Des Weiteren profitiert der Tourismussektor, sowie auch die Einheimischen, vom attraktiven Event- und Erlebnisangebot. 

Kanton
Appenzell Innerrhoden
Thema
Industrie
Wertschöpfungsorientierte Infrastrukturen
Programm
NRP
Projektdauer
01.07.2020 - 03.12.2020
Finanzierungs- instrument
Darlehen
Projektkosten
CHF 480'000.-
Förderung Bund
CHF 250'000.-
Die strategischen Ziele und Schwerpunkte bei der Umsetzung der NRP variieren je nach Kanton und Region und sind entscheidend dafür, ob ein Projekt durch NRP-Fördermittel unterstützt werden kann.
Artikel teilen