Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Entwicklung Tourismus- und Dorfzentrum Wilderswil

Der Bahnhof Wilderswil ist ein gut frequentierter Ort, sein Potential liegt aber völlig brach. Mit der Dorfumfahrung ab 2023 wird das Dorf massive Veränderungen erfahren. WIlderswil - insbesondere der Bahnhof und das umliegende Gebiet - ist aber nach wie vor eine wichtige Schnittstelle zwischen der Agglomeration Interlaken und den touristischen Teilregionen Lauterbrunnen und Grindelwald. In einem ersten Dorfentwicklungsgespräch hat die Bevölkerung 2018 die klare Botschaft signalisiert, gemeinsam eine Weiterentwicklung anzugehen bezüglich einer neuen Begegnungszone beim Bahnhof mit Dienstleistungen für Touristen und Einheimische. In einem Visions- und Entwicklungsprozess soll eine strategische Masterplanung erfolgen mit dem Ziel, künftig ein attraktives und lebendiges Dorfzentrum zu schaffen.

Ziele:

- das Areal rund um den Bahnhof ist ein attraktives Dorfzentrum und Begegnungsort für Touristen und Einheimische

- ein attraktiver Warteraum macht auf umliegende Angebote aufmerksam (Schynige Platte, Lauterbrunnen, Grindelwald, UNESCO SAJA etc.)

- Gäste und Einheimische nutzen lokale Dienstleistungen und regionale Produkte 

Kanton
Bern
Thema
Tourismus
Machbarkeitsstudien, Entwicklungskonzepte, Strategien
Programm
NRP
Projektdauer
01.01.2020 - 31.12.2022
Finanzierungs- instrument
afp
Projektkosten
CHF 63'000.-
Förderung Bund
CHF 15'750.-
Die strategischen Ziele und Schwerpunkte bei der Umsetzung der NRP variieren je nach Kanton und Region und sind entscheidend dafür, ob ein Projekt durch NRP-Fördermittel unterstützt werden kann.
Artikel teilen