Die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz

Destination.Data

Destination.Data ermöglicht, dass unterschiedliche Daten von Leistungsträger schneller, in besserer und international normierter Qualität Dritten zur Verfügung gestellt werden können. Dadurch senkt sich die Eintrittsbarriere für innovative Digitalisierungsprojekte und auf einer Vielzahl von Vermarktungskanälen sowie Endgeräten kann so indirekt eine grössere Reichweite und stärkere Wahrnehmung der Angebote in den Destinationen erzielt werden. Im Bereich Tourismus zielt man darauf ab, smarte Assistenten oder digitale Ansprechpartner einzuführen. Da diese Assistenten über verschiedene Interessen und Vorlieben des Kunden Bescheid wissen, fungieren sie als persönliches Reisebüro, Tour-Guide oder vieles mehr. Es werden mehr Kontaktpunkte mit dem Gast geknüpft und ein verbessertes Serviceangebot für Touristen geschaffen. Schaffhauserland Tourismus ist vom Projekt überzeugt und kann die geplante Software in bestehende Prozesse einbinden.

Kanton
Schaffhausen
Thema
Tourismus
Digitalisierung
Kooperation und überbetriebliche Vernetzung
Programm
NRP
Projektdauer
01.08.2020 - 31.05.2022
Finanzierungs- instrument
afp
Links
st.gallen-bodensee.ch/de (vom Projektträger)
Projektkosten
CHF 19'488.-
Förderung Bund
CHF 9'744.-
Die strategischen Ziele und Schwerpunkte bei der Umsetzung der NRP variieren je nach Kanton und Region und sind entscheidend dafür, ob ein Projekt durch NRP-Fördermittel unterstützt werden kann.
Artikel teilen